Besuchen Sie uns in Pratau.  - Alte Wittenberger Str, 2   D-06888 Luth. Wittenberg -  © ackerpiraten 2015  | Site by N.Klose-Hänsch Acker
Wir bewirtschaften seit 2009 48 ha in der schönen Elbaue bei Lutherstadt Wittenberg als Bio- Betrieb nach den Richtlinien von "Verbund Ökohöfe" im Haupterwerb. 25 ha Ackerland 23 ha Ackerfutter & Weidefläche Hauptanbaukulturen sind Weizen, Hafer, Luzernegras.
Ackern heißt, ein wenig Himmel mit der Erde vermählen. © Redensart aus den bayrischen Alpen, Altbayern und Tirol
Die Erzeugerrichtlinien von Verbund Ökohöfe  gehen über den ökologischen Mindeststandard der EU Bio VO und der anderen deutschen Ökoverbände z.B. in folgenden Punkten hinaus: In der Rinderhaltung: keine Enthornung, keine Anbindehaltung, Weidegebot (mind. 100 Tage a 4 Std.) CMS-Hybride aus Protoplastenfusion (Gartenbaukulturen) sowie Roggen-, Weizen-, Triticale-     und Gerstenhybride sind nicht zulässig Konventioneller Mist GVO (gentechnisch veränderter Organismus) gefütteter Säugetiere ist nicht zulässig Kupfer ist generell nur für Kartoffeln und Obst max. 3 kg/ha und Jahr zulässig. Neubetriebe dürfen  nach einer 4-jährigen Übergangszeit keinen Kupfer einsetzen Bei gärtnerischen Kulturen ist ein 100 m Abstand zur Autobahn und 30 m zu anderen befahrenen Straßen einzuhalten  Wir haben für folgende Bereiche Verarbeitungsrichtlinien: Bier, Brot und Backwaren, Eiprodukte, Fette und Öle, Fleisch und Fleischerzeugnisse, Gemüse und Obst, Getreide, Getreideerzeugnisse und Teigwaren, Hefe und Hefeerzeugnisse, Kaffee, Kakao und Kakaoerzeugnisse, Milch und Milcherzeugnisse, Ölsaaten- und samen, Sojaerzeugnisse und Erzeugnisse aus anderen pflanzlichen Eiweßträgern, Speiseeis, Süßungsmittel, Süßwaren, Herstellung von Pflanzextrakten, Herstellung von Fruchtweinen und Met, Herstellung von Wein aus ökologisch erzeugten Trauben.  Weitergehende Punkte: keine natürlichen Aromen (nur Extrakte der namensgebenen Frucht) Ausschluss von Hefeextrakt Nitritpökelsalz Wir als Veraband haben die Gentechnik weitgehend ausgeschlossen und als einer der ersten deutschen Bio-Verbände den Einsatz von Nanotechnologie untersagt. Wir stehen für den weiteren konsequenten Ausschluss dieser problematischen Technologien. ………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….…….……………………………………………………………………………………….. ………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….…….………………………………………………………………………………………..